Gefahrgut Beiträge

03 | Gefahrgut Online Training ADR

ADR Gefahrgut Schulung Bericht 03 Blog

Die Unternehmensleitung trägt die Verantwortung, dass alle am Gefahrgutprozess beteiligten Personen unterwiesen sind. Arbeitnehmer*innen müssen vor der Übernahme ihrer Tätigkeiten unterwiesen werden. Andernfalls dürfen sie nur unter direkter Überwachung einer bereits unterwiesenen Person agieren. Eine Unterweisung muss immer folgende Bestandteile haben:

1.   Unterweisung in Bezug auf das allgemeine Sicherheitsbewusstsein (Awareness, Sensibilisierung)

2.   Aufgabenbezogene Unterweisung (Was ist für mich und meinen Bereich wichtig)

3.   Sicherheitsunterweisung (Risiken und Gefahren der gefährlichen Güter)

Neben Gefahrgutberatung und Präsenzschulungen bietet die SAFETY Training Plus GmbH mit Standorten in Burghausen, Deutschland und Reinach in der Schweiz auch Gefahrgut Online Trainings (E-Learnings) an.

Die Kurse decken den Transport von Gefahrgut über alle Verkehrsträger ab. Mit Anerkennungen durch die deutschen, österreichischen und schweizerischen Behörden wird eine rechtskonforme Ausbildung und ein anerkanntes Zertifikat garantiert.

Hier ein Überblick der Inhalte des Online Trainings für den Gefahrguttransport auf der Straße:

1.   Allgemeines und Pflichten der Beteiligten

2.   Sicherheitsunterweisung

3.   Verpacken

4.   Kennzeichnung

5.   Dokumentation

6.   Beförderung Versandstücke und Tanks

7.   Freistellungen

Nach erfolgreichem Kursabschluss erhalten Sie ein Zertifikat nach 1.3 und 1.10 ADR. Dieses Zertifikat kann der zuständigen Behörde auf Verlangen zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass bei Änderungen der Vorschriften Auffrischungskurse notwendig sind.

Auch Abschluss können Sie sich weiterhin auf der Lernplattform anmelden, um den ADR Kurs als Nachschlagewerk zu nutzen.

X
X