Entsorgung UN3507

Fragestellung:

Das Typenschild eines Geräts (Schalter) zeigt einen Quecksilberanteil (Hg) mit 2.180 Gramm an. Wie ist dieses Gerät zu entsorgen?

Antwort:

Da eine Menge von mehr als 2 kg Quecksilber vorhanden ist, dann ist wie folgt zu verfahren:

Die Einstufung erfolgt in UN 3506, die Verpackungsanweisung P003 ist hier zu beachten.

Konkret benötigen wir keine UN-codierte Verpackung. Das Gerat an sich erfüllt die Verpackungsvorschriften.

Wichtig ist, dass unabhängig von der Lage bzw. Ausrichtung dieses Geräts (Schalters) ein Freiwerden des Quecksilbers verhindert bzw. nicht möglich ist.

Die Angaben für die Entsorgung wären in diesem Fall:

UN 3506 ABFALL QUECKSILBER IN HERGESTELLTEN GEGENSTÄNDEN, 8 (6.1), (E)

Freistellungsmöglichkeit:

Wenn nur höchstens 1 kg Quecksilberanteil vorhanden wäre, dann könnte die SV 366 herangezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top
[docebo_sso_link text="Online Training"]
X
X