Details zur Online Schulung

CBTA Einführungsschulung – Gefahrgut per Luft

Flugzeug Fracht

99,00 

exkl. MwSt.

Ab 5 Lizenzen -> 5% Rabatt
Ab 10 Lizenzen -> 10% Rabatt

Definition Online Schulung

Interaktive Lernmodule, die zeit- und ortsunabhängig auf unserer Lernplattform im Selbststudium absolviert werden können.

Details zum Kurs

Regelwerk

Regelwerk
Gemäß IATA – DGR 64. Auflage

Verfügbare Sprache

Sprache
Deutsch

Dauer

Dauer
40 min

Beschreibung

Mit dieser Einführungsschulung erhalten Sie nötiges Grundwissen für den Versand von gefährlichen Gütern per Luftfracht. Der Kurs beinhaltet eine allgemeine Awareness- und Sicherheitsunterweisung.

Rechtliche Grundlagen

Einführungsschulung in das Gefahrgutrecht Luft IATA-DGR. Es beinhaltet eine allgemeine Awareness- und Sicherheitsunterweisung. Dieser Kurs berechtigt nicht, Pflichten des Versenders (z.B. Unterschrift auf der Shipper’s declaration) zu übernehmen.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an alle Personen, die einen Einblick in den Versand gefährlicher Güter per Luftverkehr benötigen (gemäß Ihres CBTA Trainingsprogramms).

Kursinhalt

Modul 1: Allgemeine Kenntnisse

  1. Definition Gefahrgut
  2. Überblick der Regelwerke (inkl. Einblick IATA-Aufbau)
  3. Informationen zu CBTA
Modul 2: Sensibilisierung Gefahrgut-Prozess

  1. Klassen/UN Nummern
  2. Verpackung, Kennzeichnung, Dokumentation
  3. Abfertigung
Modul 3: Sicherheitsunterweisung

  1. Gefahrstoff vs. Gefahrgut
  2. Gesundheit am Arbeitsplatz
  3. Schutz- und Erste-Hilfe-Maßnahmen

Kursdemo

Sound-symbol

Zum Starten klicken Sie in den folgenden Player.

play-button

Demoversion in neuem Tab öffnen.

Ihr Schulungsnachweis

Dieser Kurs dient als Awareness – und Sicherheitstraining. Im Schulungsnachweis werden die Aspekte dieser Unterweisung aufgelistet. Dieses Zertifikat berechtigt nicht dazu, die Pflichten des Versenders zu übernehmen.

Schulungsnachweis

Ihr Schulungsnachweis.

Zugriffsdauer

Der Zugriff zur Lernplattform ist unbegrenzt. Dabei können Sie 12 Monate auf den gebuchten Kurs zugreifen, diesen Abschließen und als Nachschlagewerk nutzen. Zudem erhalten Sie alle Formulare und Checklisten zum Download bereitgestellt.

Technische Voraussetzungen

Das Online Training ist für alle gängigen Geräte konzipiert.

Laptop-Icon

PC/Laptop

Tablet-Icon

Tablet

Smartphone-Icon

Smartphone per App

So funktioniert’s

  1. Kauf/Anmeldung finden Sie oben.
  2. Sie tragen sich und/oder Ihre Kolleg*innen ein.
  3. Zahlung per Rechnung / Paypal / Kreditkarte / Lastschrift.
  4. Jede/r erhält die individuellen Zugangsdaten.
  5. Jede/r absolviert das Online Training.
  6. Bei Abschluss erhält jede/r ein Zertifikat/Schulungsnachweis.
Gefahrgut-Online-Training

FAQs


Die „Dangerous Goods Regulations“ (Gefahrgutvorschriften) sind Vorschriften über den Transport gefährlicher Güter per Luft. Diese werden von der International Air Transport Association (IATA) herausgegeben und jährlich zum 01. Januar aktualisiert.


Das Online Training kostet 99 Euro für eine Lizenz.


CBTA bedeutet “competency based training and assessment”, auf Deutsch “Kompetenzbasierte Schulung und Beurteilung“. Dies ist ein neuer Schulungsansatz (seit 01.01.2023 verpflichtend umzusetzen), der von der internationalen Zivilluftfahrtbehörde ICAO formuliert wird. Die bisherigen umfassenden Kurse sollen durch zugeschnittene, praxisorientierte Schulungen ersetzt werden. Dazu müssen von den Unternehmen Schulungs- und Beurteilungspläne erstellt und geführt werden.  


Nein. Dieses Training vermittelt allgemeine Kenntnisse zum Versenden von Gefahrgütern per Luft. Es wird kein Zertifikat „Gefahrgut Versenden“ ausgestellt. Hierzu ist eine Präsenzschulung/virtuelle Schulung mit Abschlusstest nötig. Wenn Sie in Ihrem Schulungsplan festlegen, dass bestimmte Personengruppen nur eine Einführungsschulung benötigen, weil sie z.B. nicht operativ an der Versandvorbereitung von Gefahrgütern beteiligt sind, ist dieses Training genau das richtige!


Seit 01.01.2023 ist der neue Schulungs- und Beurteilungsansatz CBTA (kompetenzbasierte Schulung und Beurteilung) verpflichtend umzusetzen. Hierzu gehört es, dass vom Unternehmen Schulungs- und Beurteilungspläne geführt werden müssen. Hierbei wird genau aufgeführt, welche Mitarbeitenden am Gefahrgutprozess Luft beteiligt sind, welche Kompetenzen sie benötigen und welche Schulung deswegen notwendig ist.