RID Gefahrgut Schulung – Schiene

Zug Schiene

139,00 

exkl. MwSt.

Ab 5 Lizenzen -> 5% Rabatt
Ab 10 Lizenzen -> 10% Rabatt

Definition Online Schulung

Interaktive Lernmodule, die zeit- und ortsunabhängig auf unserer Lernplattform im Selbststudium absolviert werden können.

Details zum Kurs

Regelwerk

Regelwerk
Gemäß 1.3 RID

Verfügbare Sprache

Sprache
Deutsch

Dauer

Dauer
30 min

RID Gefahrgut Schulung – Beschreibung

Sobald gefährliche Güter per Schiene transportiert werden sollen, müssen die Vorschriften für den Eisenbahnverkehr befolgt werden. Dieses Regelwerk nennt sich RID (franz.: Règlement concernant le transport international ferroviaire de marchandises Dangereuses).

Das RID entspricht zu großen Teilen den Vorschriften des ADR, welche den Gefahrgutversand auf der Straße regeln. In Kapitel 1.3 wird eine Unterweisungspflicht aller am Transport beteiligten Personen gefordert. Dies betrifft insbesondere auch die Versandvorbereitung von gefährlichen Gütern.

Mit unserem RID Gefahrgut Online Training (aktuelle Fassung RID 2023) erhalten Sie das nötige Wissen für den Transport gefährlicher Güter per Schiene und ein rechtssicheres Zertifikat.

Rechtliche Grundlagen

Die Unterweisung findet gemäß 1.3 RID statt.

Zielgruppe

Alle Personen, deren Arbeitsbereich die Beförderung gefährlicher Güter per Schiene umfasst.

Kursinhalt der RID Gefahrgut Schulung

  1. Ausgewählte Pflichten
    (Befüller, Gaskesselwagen befüllen, Entlader, RID spezifische Beteiligte)
  2. Kesselwagen
    (Anschriftentafel, Tankschild, Domdeckel, Tankcode, Tankprüfung, Revision, Verschlusseinrichtungen)
  3. Kennzeichnen
    (Großzettel, Rankgierzettel, Orangefarbene Tafel)
  4. Dokumentieren
    (Begleitpapiere, Beförderungspapier)

Kursdemo

Sound-symbol

Zum Starten klicken Sie in den folgenden Player.

play-button

Demoversion in neuem Tab öffnen.

Ihr Zertifikat

Nachdem Sie alle Module und Übungen des RID Gefahrgut Trainings bearbeitet haben, erhalten Sie ein Zertifikat gemäß Kapitel 1.3 RID.

Gültigkeit

Der Inhalt dieses Online Trainings entspricht der Aktualität RID 2023. Dieses Zertifikat kann der zuständigen Behörde auf Verlangen zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass bei Änderungen in den Vorschriften regelmäßige Auffrischungskurse notwendig sind. Wir empfehlen, im Abstand von 2 Jahren den Kurs zu wiederholen.

Zertifikat-rechtssicher

Ihr rechtssicheres Zertifikat.

Zugriffsdauer

Der Zugriff zur Lernplattform ist unbegrenzt. Dabei können Sie 12 Monate auf die gebuchte RID Gefahrgut Schulung zugreifen, diese Abschließen und als Nachschlagewerk nutzen. Zudem erhalten Sie alle Formulare und Checklisten zum Download bereitgestellt.

Technische Voraussetzungen

Das Online Training ist für alle gängigen Geräte konzipiert.

Laptop-Icon

PC/Laptop

Tablet-Icon

Tablet

Smartphone-Icon

Smartphone per App

RID Gefahrgut Schulung online absolvieren: So funktioniert’s

  1. Kauf/Anmeldung finden Sie oben.
  2. Sie tragen sich und/oder Ihre Kolleg*innen ein.
  3. Zahlung per Rechnung / Paypal / Kreditkarte / Lastschrift.
  4. Jede/r erhält die individuellen Zugangsdaten.
  5. Jede/r absolviert das RID Gefahrgut Online Training.
  6. Bei Abschluss erhält jede/r ein rechtsgültiges Zertifikat.
Gefahrgut-Online-Training

RID Gefahrgut Schulung – FAQs


Das RID ist die Ordnung über die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter. Es ist ein umfassendes Regelwerk, welches Vorschriften zur Beförderung gefährlicher Güter enthält (z.B. Versandvorbereitung wie Kennzeichnung). Es findet bereits in über 40 Staaten international Anwendung.


Jede Person, die am Gefahrgutprozess Schiene beteiligt ist, benötigt eine Schulung nach 1.3 RID. Am Gefahrgutprozess sind z.B. Personen beteiligt, die klassifizieren, Verpackungen auswählen, verpacken, markieren, kennzeichnen, Dokumente erstellen, den Versand anmelden, verladen, befördern und auch entladen und empfangen. Sie alle müssen gemäß den Vorschriften zur Eisenbahnbeförderung unterwiesen sein. Das Ablegen einer Prüfung ist hierbei nicht notwendig.


Das Online Training gemäß 1.3 RID kostet 139 Euro für eine Lizenz.


Aufgrund neuer Erkenntnisse und Anforderungen von Wirtschaft, Energie, Umwelt und Verkehr wird das RID heutzutage in einem 2-jährigen Turnus aktualisiert. Das RID fordert eine Auffrischung in regelmäßigen Abständen. Es empfieht sich eine Wiederholungsschulung alle zwei Jahre.


Wenn Sie Gefahrgut auf der Straße transportieren möchten, findet das ADR Anwendung. Zum Gefahrgutversand per Schiene das RID. Zu großen Teilen entsprechen sich die beiden Regelwerke.